Emil Schmidt

In dem knapp zweimonatigen Projektzeitraum stellten sich für uns und unseren Auftraggeber mehrere Anforderungen. Es sollten neue Produkt-Serien Logos (Branding) für die Top-Serien unseres Kunden entwickelt werden. Diese sollten mit dem Refresh der Internetseite in die Produktdarstellung mit eingebunden werden. Zuvor sollte noch auf dieser Basis ein Messestandkonzept entwickelt werden, dass diese Serien elegant positioniert.

Wir entwickelten darauf hin fünf Brands, die sowohl in Bezug zueinander, als auch alleine eine so großen Aussage und Strahlkraft hatten, dass sie uns, unseren Kunden, und die Zielgruppe des Kunden auf Anhieb überzeugten. Besonders wichtig war für uns, die klare Abgrenzung in den Programmen auch auf den ersten Blick deutlich heraus zuarbeiten.

Die neuen Serienlogos von Emil Schmidt

Nach Anlage und Verabschiedung der Logos ging es in die Planung für das Messestand-Design. Hier ging es um die die Kombination der Produktpräsentation, die einen direkten Abverkauf ermöglichte und die Anlage eines aufgeräumten Designs, um das Unternehmen entsprechend zu positionieren.

Last but not least wurde die Internetseite in einen Refresh geschickt. Teilbereiche wurden speziell auf die neuen Serien hin optimiert. Auch der Bestell- und Produkt-Anforderungsprozess wurde komplett auf Usability/Nutzerfreundlichkeit optimiert.

Last but not least wurde die Internetseite in einen Refresh geschickt. Teilbereiche wurden speziell auf die neuen Serien hin optimiert. Auch der Bestell- und Produkt-Anforderungsprozess wurde komplett auf Usability/Nutzerfreundlichkeit optimiert.

Screenshots der Webseite zur Serieneinführung von Emil Schmidt

Konzeption & Umsetzung: LUDEWIGSKONZEPT